„Fiano Di Avellino D.O.C.G.“

12,00  ohne MwSt

Beschreibung

„Fiano Di Avellino D.O.C.G.“

Mindestbesteelmenge: 6 x Flaschen (1 Karton)

Bezeichnung: Fiano di Avellino D.O.C.G.
Trauben: 100 % Fiano
Lage der Weinberge: Lapio und Montefalcione
Exposition und Höhe: Südwesten 550 Meter über dem Meeresspiegel
Beschaffenheit des Bodens: Lehmiger Kalkstein
Rebenerziehung: Guyot-Spalier und Radialmuster
Pflanzdichte: 3.000 Pflanzen pro Hektar
Durchschnittsalter der Rebe: ca. 20 Jahre
Ertrag pro Hektar: 70 Doppelzentner pro Hektar
Ernte: Mitte Oktober

Erntemethode: manuell in Kisten
Durchschnittliche Flaschenmenge: 6000
Flaschengröße: 0,75 l mit Korkverschluß
Alkoholgehalt: 13 %

Jahrgang: 2021

Gewicht: 1,5 kg

Weinbereitungstechnik: für unsere Selektion Fiano wird nur bester Freilaufsaft verwendet. Er wird in temperaturkontrollierten Edelstahltanks mit ausgesuchten Hefen schonend vergoren. Der Wein ruht dann sechs Monate auf der Hefe, um ihm Komplexität und Struktur zu verleihen. Die malolaktische Umwandlung erfolgt teilweise in Abhängigkeit vom natürlichen Säuregehalt der Ernte. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein leicht gefiltert und bis zur Marktreife bei Kellertemperatur gelagert.

Organoleptische Beschreibung: der Wein ist kristallin, strohgelb mit grünlichen Reflexen. Intensive und komplexe Nase mit Noten von Limette, Jasmin, Birne und Passionsfrucht. Ein frischer und recht herzhafter Wein, der am Gaumen zarte Noten von Zitrusfrüchten, Blüten und Honig freisetzt. Äußerst verführerisch bleibt er leicht zu trinken, trotz seiner Komplexität.

Gastronomische Empfehlung: Ideal als Aperitif. Besonders geeignet zu Sushi und allgemein zu rohem Fisch, hellem Fleisch, sowie exotischer Küche.

Serviertemperatur: 10 – 12° C

Kuriosität: in einem unserer Weinberge wird der Fiano di Avellino immer noch nach dem traditionellen, radialen Anbausystem angebaut, das darin besteht, die Zweige zweier paarweise gepflanzter Rebstöcke zu kreuzen. Dieses System, das heute nicht mehr verwendet wird, kann schöne Überraschungen in Bezug auf Ertrag und Qualität der produzierten Trauben mit sich bringen.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „„Fiano Di Avellino D.O.C.G.““

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.